Veranstaltungen

Das Programm bis Dezember 2017 ist fertig. Es liegt ab Mitte Juli in der Kulturkneipe zum Mitnehmen bereit. Als PDF-Datei ist es hier runterzuladen.

Wer direkt Kontakt aufnehmen möchte zu den Anbietern der Veranstaltungen findet hier eine Liste mit allen Kontaktadressen.

Alle Veranstaltungen sind im Online-Kalender unten verzeichnet (und noch mehr, denn uns erreicht immer noch etwas nach Redaktionsschluss).

Wer zweimal im Monat per Mail informiert (erinnert) werden möchte kann unseren Newsletter bestellen. Einfach eine Nachricht schicken an: mail at lebendiges-miteinander. de.

 

Dez
14
Do
Aktive Körperentspannung und Sanftes Hatha-Yoga
Dez 14 um 18:30 – 20:00

Aktive Körperentspannung: Harmonische Abfolge von Übungen aus Feldenkrais, Pilates, QiGong, Yin Yoga, Faszien Yoga, TaiChi nach den Grundprinzipien des Loslassens, des Entspannens und dem Freien Fluss mit den möglichen Zielen,

  • zu sich selbst, zum Wesentlichen, zu den inneren Bedürfnissen zu kommen
  • Kräfte zu mobilisieren, die verborgen in einem schlummern
  • Zugang zur eigenen inneren Kraft mithilfe von Sensibilisierung und Körperarbeit zu gewinnen

eingerahmt durch Anfangs-und Endentspannung, durch Meditationsübungen und innere Reisen.

Sanftes Hatha-Yoga:
Yoga bietet eine Auszeit vom Alltag und wirkt harmonisierend. Der Atem wird vertieft und der Körper gedehnt und gestärkt.

Nach einer kurzen Einführung/Erinnerung in/an die Bedeutung von Yoga, werden Körperstellungen angeleitet und dabei teilweise auf körperliche, emotionale und geistige Wirkungen eingegangen.

Sanfte Hilfestellungen werden angeboten, damit der/die Übende das Gefühl für die Stellung intensivieren und vielleicht ein wenig weiter in sie hineingehen kann. Sehr wichtig beim Yoga ist allerdings, dass stets der/die Übende der Experte/die Expertin für seinen/ihren Körper ist und nur das ausüben sollte, was ihm/ihr gut tut, bzw. einfach in der Rückenlage entspannen sollte, wenn er/sie der vorherigen Stellung noch nachspüren möchte.

Die Yogastunde verläuft ruhig mit Zwischenentspannungsphasen. Am Ende wird eine ausführliche Entspannung angeleitet, welche die Methode der progressiven Muskelentspannung und der Autosuggestion nutzt.
Im Anschluss werden ein bis zwei Atemübungen praktiziert

In der Regel findet am zweiten Donnerstag im Monat die Aktive Körperentspannung statt und am vierten Donnerstag im Monat das sanfte Hatha-Yoga.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für alle Altersstufen. Kosten: 8€
Kontakt: Anet Bergmann (0152-04965340, anet.bergmann at web. de) und Anna Hauenschild (01577-6481807, hauenschildanna at web. de) Bitte per Email oder Telefon anmelden.

Dez
15
Fr
Eine andere Ökonomie ist möglich – lebensfreundlich, naturgemäß, geschlechtergerecht
Dez 15 um 19:30

Vortrag und Diskussion mit Adelheid Biesecker, emeritierte Prof. für Ökonomische Theorie am FB Wirtschaftswissenschaften der Uni Bremen.

Kontakt: Hubert Weismantel, Spende.

Offener Dorfkneipen-Abend
Dez 15 um 19:30
Dez
17
So
Meditations­tag mit Ayya Mudita in Dalborn
Dez 17 um 10:00 – 16:00

Meditationstag mit Ayya Mudita

“Die Vier Edlen Wahrheiten und der Edle Achtfache Pfad”


Ort:

Kulturkneipe Dalborn
Hauptstrasse 23, Blomberg-Dalborn

10:00 Uhr – 16:00 Uhr


Beitrag:

Spende für den Raum


Mehr Info und Anmeldung:

Sjoerd

info (at) dharmaleben.de

www.dharmaleben.de


Vortrag und Meditation: 

„Die Vier Edlen Wahrheiten und der Edle Achtfache Pfad“

Die buddhistische Praxis basiert darauf! Der ganze Weg bis zur vollständigen Befreiung des Geistes ist ein Prozess ständiger Vertiefung und Verwirklichung, eben dieser Vier Edlen Wahrheiten.
Die Rechte Ansicht spielt dabei eine zentrale Rolle. Sie gibt die Richtung an und durchdringt und bestimmt jeden Übungsschritt.

Neben dem Vortrag wird es stille Meditationen und geleitete Kontemplationen geben, sowie die Möglichkeit für Einzelgespräche.
Zur besseren Vertiefung wird der Tag im Schweigen stattfinden!

Vorkenntnisse sind nicht nötig!



Ablauf:

10.00 – 12.00 Meditation und Vortrag
12.00 – 12.30 Snackpause
12.30 – 14.30 Praxiseinheit mit Instruktionen
14.30 – 14.50 Pause
14.50 – 16.00 Meditation und Gespräch

Für die Pausen bitte etwas zu essen für die persönliche Versorgung mitbringen, Getränke werden bereitgestellt. Matten, Kissen, Bänkchen und Sitzunterlagen wenn möglich selbst mitbringen.


Ayya Mudita, geb. 1962 in der DDR, ist seit 2000 buddhistische Nonne in der Theravada Tradition. Acht Jahre verbrachte sie in Klöstern in Bayern. Für die Vertiefung von Studium und Meditation praktizierte sie u.a. in Sri Lanka, Indien und Taiwan und von 2010 bis 2013 trainierte sie hauptsächlich in Thailand. Seit 2015 lebt sie wieder fest in Deutschland und leitet den Sarana Dhamma Treff Bad Pyrmont. www.sarana-dhamma-treff.de, E-Mail: info@sarana-dhamma-treff.de

Aktiventreffen
Dez 17 um 18:00

Einladung zur aktiven Mitgestaltung des Vereinslebens. Am 24.09.; 19.11.;17.12.

Kontakt: Ulf Allhoff-Cramer und Marascha Heisig

Dez
19
Di
Meditationsabend in Dalborn
Dez 19 um 19:45 – 21:45

Am jedem dritten Dienstag (außer im August!) im Monat organisieren wir eine Meditationsabend in die Kulturkneipe in Dalborn

19.45: Ankommen

Wir beginnen um 19.45 mit einem viertelstündigen gemütlichen Ankommen.

20.00: Einsichtsmeditation

Um 20.00 Uhr beginnen wir den formellen Meditation mit eine kleine Einführung in die Einsichtsmeditation. Wir meditieren etwa 45 Minuten in Stille.

21.00 Diskussion / Vortrag

Nach einer kurzen Pause schließt sich ein thematischer Teil an, in dem z.B. ein/e Teilnehmer/in mit einem Beitrag ein Thema aus der buddhistischen Lehre oder ein Alltagsthema aus buddhistischer Sicht beleuchtet oder wir hören einen Vortrag eines Lehrers von CD.
Anschließend diskutieren wir über das Gehörte und üben uns in Achtsamkeit beim Hören und Sprechen.

21.30 Tee

Den letzten Teil bildet eine gemütliche Runde mit Tee. In der Regel endet der
Meditationsabend etwa um 22:00 Uhr. Es ist natürlich auch möglich früher zu gehen, ausgenommen während der Meditation.

Weitere Infos

Die Teilnahme ist kostenlos, eine freiwillige Spende ist möglich. Es sind Meditationskissen vorhanden.
Ziel ist es eine Meditationsgruppe zu formen der wöchentlich zusammen kommt.Trotzdem sprecht nichts dagegen einfach mal vorbei zu kommen ohne sich weiter binden zu wollen.

Dez
20
Mi
Wintersonnenwende
Dez 20 um 19:00 – 22:00

Anmeldung bis 18.12. Kontakt: Ulrike Lübke, Spende

Dez
22
Fr
Offener Dorfkneipen-Abend
Dez 22 um 19:30
Dez
28
Do
Aktive Körperentspannung und sanftes Hatha-Yoga
Dez 28 um 18:30 – 20:00

Aktive Körperentspannung: Harmonische Abfolge von Übungen aus Feldenkrais, Pilates, QiGong, Yin Yoga, Faszien Yoga, TaiChi nach den Grundprinzipien des Loslassens, des Entspannens und dem Freien Fluss mit den möglichen Zielen,

  • zu sich selbst, zum Wesentlichen, zu den inneren Bedürfnissen zu kommen
  • Kräfte zu mobilisieren, die verborgen in einem schlummern
  • Zugang zur eigenen inneren Kraft mithilfe von Sensibilisierung und Körperarbeit zu gewinnen

eingerahmt durch Anfangs-und Endentspannung, durch Meditationsübungen und innere Reisen.

Sanftes Hatha-Yoga:
Yoga bietet eine Auszeit vom Alltag und wirkt harmonisierend. Der Atem wird vertieft und der Körper gedehnt und gestärkt.

Nach einer kurzen Einführung/Erinnerung in/an die Bedeutung von Yoga, werden Körperstellungen angeleitet und dabei teilweise auf körperliche, emotionale und geistige Wirkungen eingegangen.

Sanfte Hilfestellungen werden angeboten, damit der/die Übende das Gefühl für die Stellung intensivieren und vielleicht ein wenig weiter in sie hineingehen kann. Sehr wichtig beim Yoga ist allerdings, dass stets der/die Übende der Experte/die Expertin für seinen/ihren Körper ist und nur das ausüben sollte, was ihm/ihr gut tut, bzw. einfach in der Rückenlage entspannen sollte, wenn er/sie der vorherigen Stellung noch nachspüren möchte.

Die Yogastunde verläuft ruhig mit Zwischenentspannungsphasen. Am Ende wird eine ausführliche Entspannung angeleitet, welche die Methode der progressiven Muskelentspannung und der Autosuggestion nutzt.
Im Anschluss werden ein bis zwei Atemübungen praktiziert

In der Regel findet am zweiten Donnerstag im Monat die Aktive Körperentspannung statt und am vierten Donnerstag im Monat das sanfte Hatha-Yoga.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Für alle Altersstufen. Kosten: 8€
Kontakt: Anet Bergmann (0152-04965340, anet.bergmann at web. de) und Anna Hauenschild (01577-6481807, hauenschildanna at web. de) Bitte per Email oder Telefon anmelden.

Dez
29
Fr
Offener Dorfkneipen-Abend
Dez 29 um 19:30

Nur Lesen Kalender (Passwort Geschutzt)